Willkommen beim Club Puschkin | Dresden | The Black Sorrows (AU) *verlegt in die Tante JU (Bluesfestival Dresden 2018)*

Club Puschkin Dresden

AUSTRALIAN "BLUES ROCK" BAND

Datum: Freitag, 07. September
Uhrzeit: 20:00 Uhr

Kategorie/n: → Konzerte

ACHTUNG! The Black Sorrows (AU) spielen nun im Rahmen des Bluesfestival Dresden 2018 am 07.09. in der Tante JU, Dresden!

Blues Roots Rock

“a real thumping jangling Mississippii-by-way-of-Melbourne rock and roll band”

Legends of Australian Music Die Black Sorrows touren durch Deutschland, um die kürzlich erfolgte Unterzeichnung beim deutschen Roots-Label Blue Rose Records und die Veröffentlichung ihres neuesten Albums “Citizen John” in Europa zu unterstützen. Das ist die erste Deutschland-Tour der Band.

Joe Camilleri und The Black Sorrows sind seit Jahrzehnten an der Spitze der Australischen Musikszene. Berühmt für ihre hochenergetischen Live-Shows, ihr musikalisches Können und ansteckende raue, rootsy Rhythmen, waren die Black Sorrows ohne Unterbrechung aktiv mit Recordings und Auftritten seit Joe die Band 1984 gründete. Kein musikalischer Stil wurde ausgelassen, sei es Gospel oder Sweet Soul, Blues, Country oder Rock’n’Roll.

Joe Camilleri kam zu nationaler Prominenz als Frontmann der einflussreichen ’70er r&b Gruppe Jo Jo Zep and The Falcons. Nach der Auflösung der Falcons, gründete er The Black Sorrows mit mehreren unabhängigen Alben. Der grosse Erfolg kam mit dem Angebot eines weltweiten Plattenvertrags durch CBS/Sony. Unermüdlich machten The Black Sorrows zahlreiche Konzerttouren in Australien, spielten vor ausverkauften Sälen quer durch Europa, erzielten 18 ARIA Nominierungen sowie zwei ARIA Awards, gewannen zahlreiche Gold- und Platin Schallplatten und verkauften weit über zwei Millionen Alben.

Als Führer von zwei der erfolgreichsten Bands Australiens und mit einer Musikalischen Karriere, die such über fünfzig Jahre erstreckt, wurde Joe von Rolling Stone Australia mit dem Titel Living Legend geehrt. 2007 wurde er in die ARIA Musik Hall of Fame eingeführt. Versionen seiner Songs wurden von einer Vielfalt anderer Künstler, von Elvis Costello bis John Denver, eingespielt.

Keine Links vorhanden!